Burgerbrötchen

Burgerbrötchen

Backen 928 Letztes Update: May 27, 2020 Erstellt: May 27, 2020
Burgerbrötchen Burgerbrötchen Burgerbrötchen Burgerbrötchen Burgerbrötchen Burgerbrötchen
  • Portion: 12 Personen
  • Vorbereitungszeit: 120 min
  • Kochzeit: 15 min
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Leicht
Drucken

Ein gutes Burger Bun Rezept.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zucker und Trockenhefe in die Milch einrühren und einige Minuten stehen lassen.
  2. Mehl, Butter, Ei und Salz in eine Schüssel geben.
  3. Die Milch zu den übrigen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig ca. 1 Std. an einem nicht zu kalten Ort gehen lassen.
  5. Danach den Teig kräftig durchkneten und in 12 Stücke (Kugeln) teilen.
  6. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und je 6 Kugeln auf ein Blech setzen.
  7. Die Kugeln werden nun flachgedrückt, bis runde Fladen von ca. 1 cm dicke entstanden sind.
  8. Abgedeckt ca. 45 Minuten an einem nicht zu kalten Ort gehen lassen.
  9. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Umluft) ca. 15 Min. backen und danach auf einem Küchengitter auskühlen lassen.

Burgerbrötchen



  • Portion: 12 Personen
  • Vorbereitungszeit: 120 min
  • Kochzeit: 15 min
  • Kalorien: -
  • Schwierigkeit: Leicht

Ein gutes Burger Bun Rezept.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zucker und Trockenhefe in die Milch einrühren und einige Minuten stehen lassen.
  2. Mehl, Butter, Ei und Salz in eine Schüssel geben.
  3. Die Milch zu den übrigen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig ca. 1 Std. an einem nicht zu kalten Ort gehen lassen.
  5. Danach den Teig kräftig durchkneten und in 12 Stücke (Kugeln) teilen.
  6. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und je 6 Kugeln auf ein Blech setzen.
  7. Die Kugeln werden nun flachgedrückt, bis runde Fladen von ca. 1 cm dicke entstanden sind.
  8. Abgedeckt ca. 45 Minuten an einem nicht zu kalten Ort gehen lassen.
  9. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Umluft) ca. 15 Min. backen und danach auf einem Küchengitter auskühlen lassen.

Sie können auch mögen

Newsletter

Melden Sie sich an, um E-Mail-Benachrichtigungen zu neuen Rezepten zu erhalten.